Zum Inhalt springen

Mögen alle Wesen glücklich sein

24. Dezember 2013

Die letzten 4 Jahre waren Weihnachten und der Jahreswechsel immer mit bangen Fragen verbunden: Wie wird es beruflich weitergehen, gibt es für eine 50+ und dann 60+ Arbeitssuchende noch eine Chance? Dieses Jahr bin ich froh und dankbar, doch noch eine Stelle gefunden zu haben, in der ein mitmenschliches Arbeitsklima gepflegt wird, bei der auch mal gelacht wird, bei der ich weitestgehend selbstbestimmt meinen Arbeitstag gestalten kann.

Ich möchte all denjenigen Mut machen, die in einer ähnlichen Situation sind, in der ich war: Nicht aufgeben, sich weiter bewerben, durchhalten in schwierigen Situationen. Ich war oft so fertig, fühlte mich kraftlos und gestresst. Mein Mantra, das ich mir immer wieder gesagt habe, lautete: „Es kann so nicht blieben, irgendwann wird etwas Anderes, etwas für mich Besseres kommen“. Und dann kam es wirklich so!

Liebe Leserinnen und Leser dieses Blogs, bleibt offen für Veränderungen, richtet euch nicht im Elend ein, schätzt die kleinen Freuden in den schwierigen Zeiten. Ihr könnt sicher sein, früher oder später zeigen sich neue Wege, wenn man sein Leben aufmerksam, wach und offen lebt.

20131216_175859

One Comment
  1. Paul permalink

    Guten Tag,

    ich (53 J.) habe die Erfahrung gemacht, dass der Jobmarkt härter geworden ist aber auch freier und das viel eigene Initiative gefragt ist. Wenn man die nicht hat und sich auf das staatliche System (welches früher sehr gut funktioniert hat) verlässt, dann ist man verloren.
    Gerade das Internet und die vielen Job-Börsen die es dort gibt, bieten sehr viele Möglichkeiten (http://regensburgjobs.de/).
    Ich will nicht sagen, dass es einfach ist, aber ich habe immer was gefunden, musste aber auch erst lernen mein Schubladendenken zu verlassen und auch mal andere Wege zu gehen.

    Gruß

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: